Am vergangenen Samstag den 3.Dezember trugen die Neckar-Enz Harmoniker mit besinnlicher Musik zum Kirchenkonzert des Harmonikavereins Kirchheim e.V. bei.  Mit Stücken wie „Alpenland Rhapsodie“ und „La Bonita“, eröffnete das Orchester ihren Teil. Das Highlight war das Stück „Hallelujah“, des im November verstorbenen Musikers und Komponisten Leonard Cohen. Durch die Hinzunahme von Klavier und Gesang begeisterte die Darbietung  des Orchesters das ganze Publikum der evangelischen Kirche in Kirchheim am Neckar. Den Abschluss des Konzertes gestaltete der Chor „Open doors“.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT