Am vergangenen Wochenende fand die traditionelle MVB-Kirbe samt Theaterabend statt im Vereinsheim des Musikverein Bissingen e.V. statt.

Den Start in diese beiden Tage bestritt am Samstagabend zur Einstimmung auf das Theater das Blasorchester des Musikvereins mit einer kleinen Zusammenstellung von traditioneller Blasmusik und Unterhaltungsklassikern. Um 19:30 startete dann das Theater mit seinem diesjährigen Stück unter dem Titel „Vom Bankrotteur zum Milliardär“. Im Original von Reiner Schrade geschrieben, handelt es vom Bauer Karl Häfele und seiner Familie, der trotz seiner desaströsen finanziellen Situation, keine noch so waghalsige Geschäftsidee außer Acht lässt.

Was hat ein Bauernhof, eine Finca auf Mallorca, Steuerschulden und ein Managerseminar mit einer Karriere als Model und einem Daimler im Misthaufen gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts…Auf den Zweiten wird ein lustig-turbulentes Theaterstück in drei Akten daraus. Hier treffen der arbeitsscheuhe aber schlitzohrige Karl Häfele und seine vernünftige Frau Emma auf die steuereintreibende Finanzbeamtin Frau Wucherer. Sowie der Visionär Andy und seine etwas dümmliche Verlobte Dolly auf den bodenständigen Manager Schlapper-Rammelmann, der kein Selbsfindungsseminar scheut.                                                      So nimmt das Chaos seinen Lauf: erleben Sie

vom Bankrotteur zum Milliardär“ oder „eine Bomben-Geschäftsidee“.

Mit diesem unterhaltsamen und wirklich lustigen Programm unterhielt die Theatergruppe das gut gefällte Vereinsheim und bereitete allen gekommenen Zuschauern einen kurzweiligen und lustigen Abend. Hierbei ist vor allem die herausragende spielerische Leistung der einzelnen Akteure an diesem Abend hervorzuheben.

Weiter ging es am Sonntagmorgen ab 11:00 Uhr mit der Kirbe im Vereinsheim des Musikvereins. Ab 11:30 unterhielten die Musikerfreunde aus Eglosheim die Gäste beim Frühschoppen und dem musikalischen Mittagstisch mit Wildspezialitäten. Im Anschluss daran, nahm ab 13:00 Uhr die Stadtkapelle Besigheim auf der Bühne Platz und sorgten für weitere abwechslungsreiche Unterhaltung an diesem verregneten Sonntagmittag.

Wer die Theatergruppe nochmals sehen will und nicht genug von der Darbietung am vergangenen Samstag hatte, oder durch die Story auf den Geschmack gekommen ist. Am Samstag 14.10 gibt es nochmals die Möglichkeit, die Theatergruppe des Musikvereins Bissingen in Aktion zu erleben. Gleiches Stück, gleicher Ort und vor allem gleiche schauspielerische Leistung auf sehr hohem Niveau, sorgen dafür, dass alle, die diesen Samstag verhindert oder noch unentschlossen waren mindestens den gleichen unterhaltsamen Abend erleben dürfen. Die Karten kosten 8€ an der Abendkasse bzw. ermäßigt 6,50€, bei einer Mindestabnahme von 10 Stück.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT